Hiller und seine Schüler

Montag, 11. April 2011 - 23:57

Der heutige Abend beim Hiller-Festival 2011 im Gasteig München stand unter dem Motto "Hiller und seine Schüler - seine eigenen Wurzeln erkennen". Im Talk um Sieben waren der griechische Pianist und Komponist Minas Borboudakis sowie der Klarinettist und Komponist Jörg Widmann zu Gast. Eine ungewöhnliche musikalische Einlage beim Talk um Sieben war "Die zerstreute Brillenschlange" mit Elisabet Woska, Jörg Widmann und Minas Borboudakis.

Das Ensemble Zeitsprung unter der Leitung von Markus Elsner spielte in der Black Box München Werke von Wilfried Hiller sowie seinen Schülern Eva Sindichakis, Christoph Garbe und Minas Borboudakis. Jörg Widmann selbst widmete seine "Fantasie für Klarinette solo" dem 70sten Geburtstag des Komponisten.

Die Videos zum heutigen Talk sowie zu Ausschnitten aus dem Konzert gibt es tagesaktuell zu sehen.

>> zum Talk um Sieben

>> zu den Werkausschnitten

Bookmark and Share