Amadeus Wiesensee spielt EURYDIKE

Samstag, 17. März 2012 - 15:44

Im Rahmen von "Winners & Masters" spielte der junge Ausnahmevirtuose Amadeus Wiesensee am 17.03.2012 im Gasteig München Wilfried Hillers EURYDIKE für Klavier.

Das Stück wurde 2009 für den Bremer Klavierwettbewerb komponiert. Wilfried Hiller wählte jene Szene aus dem Mythos von "Orpheus und Eurydike", in dem Orpheus versucht, seine an einem Schlangengift verstorbene Gattin in die Oberwelt zurückzuholen. Mit 52 kräftigen Schritten macht er den Weg nach oben. Aber er kann die Bedingung, sich nicht nach der Gattin umzudrehen, nicht einhalten. Dadurch verliert er sie für immer.

Link zum Video

Bookmark and Share