Bühnenmusik für "Unendliche Geschichte" produziert

Mittwoch, 9. Mai 2012 - 0:39

In drei Produktionstagen im Studio von Ulrich Kraus am Wörthsee ist die Aufnahme der Bühnenmusik zur "Unendlichen Geschichte" für das Düsseldorfer Marionettentheater entstanden.

Die Zusammenarbeit von Wilfried Hiller und Anton Bachleitner vom Düsseldorfer Marionettentheater hat bereits eine mehr als 30jährige Tradition. Das Marionettenspiel hatte Hiller bereits seit seiner Kindheit begeistert, mit seiner transparent-akzentuierten Bühnenmusik, gespielt von einem kleinen Ensemble, verzaubert er regelmäßig die Freunde des außergewöhnlichen Theaters. Für die Aufnahme zur "Unendlichen Geschichte" standen ihm Manuel Druminski (Violine), Oliver Klenk (Klarinette), Sebastian Hollunder (Tasteninstrumente), Andi Hiermeyer (Bass), Thomas Sporrer und Carl Amadeus Hiller (Percussion) zur Verfügung. Die Schauspielerin Elisabet Woska verführt Bastian in der Geschichte als Xayide.

Ab Herbst 2012 ist die "Unendliche Geschichte" im Düsseldorfer Marionettentheater zu sehen.

Bookmark and Share