"Das Traumfresserchen" als Sonderpostwertzeichen

Samstag, 21. Juni 2014 - 18:05

Im Juli 2014 werden die Postwertzeichen mit Motiven von Hillers/Endes "Traumfresserchen" (60, 90 und 145 Cent) erstmalig in München vorgestellt - ab August sind sie in jeder Postfiliale zu haben. Die Illustrationen stammen von Annegret Fuchshuber (Thienemann Verlag Stuttgart/Wien), die grafische Gestaltung der Briefmarken übernahm Kym Erdmann (Kiel).

Herr Ministerialdirektor Michael Sell, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Finanzen, wird die Jugendmarken 2014 am 29. Juli im Münchner Schloss Blutenburg der Öffentlichkeit vorstellen und die Erstdrucke u.a. an die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Frau Elke Fernser, MdB überreichen.

Bookmark and Share