Opernwerkstatt mit dem Staatstheater am Gärtnerplatz

Donnerstag, 14. November 2013 - 18:30

Das Motiv des in einer Flasche gefangen gehaltenen Geistes ist alt und stammt ursprünglich aus dem orientalischen Märchenfundus. Die heute bekannteste Erzählung ist sicherlich »Aladin und die Wunderlampe«, danach folgt gleich Robert Louis Stevensons »Der Flaschengeist« (»The Bottle Imp«) aus dem Jahr 1893. Der schottische Schriftsteller, der mit Büchern wie »Die Schatzinsel« und »Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde« berühmt geworden ist, verbindet darin die Geschichte des Wünsche erfüllenden Koboldes mit dem literarischen Motiv des Teufelspaktes und siedelt sie auf der Insel Hawaii an. Der Münchner Komponist Wilfried Hiller und der österreichische Autor Felix Mitterer machen aus der spannenden Geschichte um den Pakt mit dem Teufel im Auftrag des Staatstheaters am Gärtnerplatz eine exotisch-spannende Musikgeschichte für Jung und Alt, die im Januar im Carl-Orff-Saal im Gasteig ihre Uraufführung erlebt! 

Wilfried Hiller gibt gemeinsam mit der Regisseurin Nicole Claudia Weber noch vor der Uraufführung Einblicke in sein neuestes Werk und die Inszenierung. Danach sind Sie zu einer exklusiven Bühnenprobe mit anschließendem Künstlergespräch eingeladen. Den Abschluss des Kurses bildet der gemeinsame Besuch einer Vorstellung.

Einführung: 17.1.2014, 16.00 bis 17.30 Uhr 
Probenbesuch: 18.00 bis 21.00 Uhr im Carl-Orff-Saal (Änderungen vorbehalten)
Vorstellungsbesuch: 27.1.2014, 19.30 Uhr
(Ermäßigte Eintrittskarte Kategorie II zu 37,50 €)
 

Volkshochschule · Gasteig · Rosenheimer Str. 5 · fr 16.00 bis 17.30 Uhr · 17.1.2014 · € 15.-- · ermässigte Opernkarte € 37.50 · Keine weitere Ermäßigung · 20 Plätze

 

Anmeldung: Tel: (089) 4 80 06 62 39  Information: Tel: (089) 44 47 80-62/61

 Hier online anmelden! 

 

Bookmark and Share