Ophelias Schattentheater

Montag, 18. April 2011 - 22:41

Im Rahmen des diesjährigen Hiller-Festivals im Gasteig fand am 17.04.2011 die Uraufführung von "Ophelias Schattentheater" statt. Wilfried Hiller komponierte die sensible Musik zu dem Melodram von Michael Ende, Elisabet Woska hatte das Werk musikdramaturgisch eingerichtet.

Elisabet Woska als Erzählerin verzauberte die Zuhörer mit der wunderbaren Geschichte von Fräulein Ophelia, einer Souffleuse, dem Abschied von der Welt des Theaters, von herrenlosen Schatten, vom nahenden Tod und von der Verwandlung ihres Schattentheaters in eine Lichtbühne...

Das Henschel Quartett vermochte mit einem einzelnem frei schwingenden Ton mehr zu sagen als 1000 Töne, Carl Amadeus Hiller, Thomas Sporrer und Takuya Taniguchi führten Ophelia mit ihren japanischen Trommeln bis über die Schwelle des Todes.

"Ophelias Schattentheater" finden Sie in zwei Teilen auf der Homepage des Komponisten unter "Videos".

>> hier ansehen

 

Bookmark and Share