Wilfried Hiller erhält Sieben-Schwaben-Medaille

Dienstag, 26. Juli 2011 - 20:26

Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert ehrt den Komponisten Wilfried Hiller mit der Sieben-Schwaben-Medaille am Montag, 3. Oktober, 16 Uhr bei der Veranstaltung IJOB & OPHELIAS SCHATTENTHEATER, im Rahmen des Wilfried-Hiller-Festivals im Kloster Roggenburg. Der Bezirk Schwaben verleiht die Sieben-Schwaben-Medaille an Bürgerinnen und Bürger, die sich Verdienste um das Gemeinwohl im Bezirk Schwaben erworben haben.

"Hinter der vielen Arbeit von Wilfried Hiller stecke vor allem „viel Liebe zur Musik und zum Menschen, vor allem zu den sehr jungen Menschen, Humor und Spiritualität“. Sowohl der Bezirkstagspräsident wie auch Pater Roman Löschinger, der Direktor des Bildungswerkes im Kloster Roggenburg, konstatierten bei Wilfried Hiller dessen „Traditionsbewusstsein bei gleichzeitiger Weltoffenheit“, das ihn als echten Schwaben auszeichne." (Augsburger Zeitung)

Bookmark and Share