Die Geschichte vom kleinen blauen Bergsee und dem alten Adler (1996)

Herbert Asmodi erfand die Geschichte vom idyllischen Bergsee. Als an dessen Ufer ein Freizeitzentrum entsteht und der alte Adler von Touristen getötet wird, kommt es zur Katastrophe...

Taschenoper I
nach einem Libretto von Herbert Asmodi

Komponist: 
Wilfried Hiller
Librettist: 
Herbert Asmodi
Uraufführung: 

Ursendung: 21. September 1996 · Bayerischer Rundfunk Szenische Uraufführung / World Premiere: 29. Oktober 1997 Trier, Theater der Stadt Trier · Dirigent: Sebastian Laverny · Inszenierung: Heinz Lukas-Kindermann · Ausstattung: Susanne Thaler

Orchesterbesetzung: 

Fl. (auch Picc.) - Tuba - S. (Trgl. · chin. Gong · 2 Beck. [sehr tief, sehr hoch] · Zimbelspiel · Schellentamb. · Rototoms · kl. Tr. · gr. Tr. · Darabukka · 2 Tempelbl. · 2 Tomt. [hoch] · gr. Tamt. · Claves · Maracas · Kast. · 2 Weingläser) (1 Spieler) - Hackbrett · Hfe. - 1 Violine · 1 Violoncello · 1 Kontrabaß

Personenbesetzung: 

Der Erzähler · Sprechrolle - Der kleine blaue Bergsee · Kindersopran (Mädchen, 12-14 Jahre) - Der alte Adler · Sprechrolle - Die Stimme der toten Gefährtin · Alt - Das Liebespaar · Sopran und Tenor - Das Liebespaar (30 Jahre später) · Sopran und Baß - Vier Bergseen verschiedener Nationalität: Schottischer Bergsee · Sopran - Französischer Bergsee · Alt - Spanischer Bergsee · Tenor - Chinesischer Bergsee · Bass - Zwei Vögel · Weibliche Sprechrollen - Der Chef · Sprechrolle - Ein Mann · Sprechrolle - Eine Frau · Sprechrolle - Zwei Kinder · Stumme Rollen

Aufführungsdauer: 
70min
Kompositionsjahr: 
1995-96