Die Entstehung vom "Flaschengeist"

Mittwoch, 22. Januar 2014 - 22:32

Wilfried Hiller hat die Enstehung des "Flaschengeistes" in Tagebuchaufzeichnungen festgehalten - sie zeichnen ein sehr persönliches, detailliertes Bild von der Arbeit an dem Werk, das den Leser dem Komponisten über die Schulter blicken lässt. Hiller hatte bereits 1969 begonnen, sich mit dem Thema zu beschäftigen, zuerst zusammen mit dem Buchautor und Librettist Michael Ende.

2012 führte Staatsintendant Josef Köpplinger Wilfried Hiller mit dem Autor Felix Mitterer zusammen, der Grundstein für die Produktion am Staatstheater am Gärtnerplatz war gelegt. Exklusiv zur Uraufführung wird das Flaschengeist-Tagebuch hier auf der Homepage veröffentlicht.

Foto: Staatstheater am Gärtnerplatz

Hier geht es zum Flaschengeist-Tagebuch

Sehen Sie hier einen Videoausschnitt aus dem Werk

Bookmark and Share